close

Archiv

1-gruppenfoto_bauhaus_agenten_programm_berlin_akteure_bildnachweis_bauhaus-archiv_berlin_foto_piotr-bialoglowicz

Bauhaus macht Schule

„Auch das Bauhaus war einmal eine innovative Schule, bevor es zum Museum wurde“, erinnert Angelika Tischer, Leiterin der Arbeitsstelle Kulturelle Bildung bei der Berliner Senatsverwaltung für Bildung. Heute macht das Bauhaus wieder Schule: Acht Mittler – Agenten genannt - werden in den kommenden vier Jahren
Weiterlesen...
Helen Escobedo (c) Frauenmuseum Bonn

Los Refugiados

 Mosaike, bunte Fensterbilder, Gold, Marmor, das schimmernde Holz der Sauerorgel – die Bildsprache des Berliner Domes wurde maßgeblich vom letzten deutschen Kaiser geprägt und ist dementsprechend vor allem eines: herrschaftlich und prunkvoll. Gegen dieses Image arbeiten Prediger und Gemeinde des Berliner Domes regelmäßig mit aktuellen
Weiterlesen...
DSC09393

Bunt und Bundesrepublik

Ein Brunnen von Thaddäus Hüppi für den Clara-Immerwahr-Haber-Platz in Karlsruhe. Am Clara-Immerwahr-Haber-Platz soll die Aufenthaltsqualität für die Anwohner verbessert werden. Hier treffen alle Generationen aufeinander, unterschiedliche gesellschaftliche Positionen und Menschen aus vielen Weltregionen. Oft erschwert aber genau dieser Umstand eine Begegnung und es ist eher
Weiterlesen...
ANCB_A69-3-670

Museum neu denken

Während die Gründungsintendanten des Berliner Humboldt-Forum ihre Ideen und Pläne zur Konzeption des Universalmuseums erst im November präsentieren werden laden das ANCB The Aedes Metropolitan Laboratory und die Stiftung Bauhaus Dessau zum öffentlichen Symposium und damit zur Teilhabe am Forschungsprozess ein, wie Museen des 21.
Weiterlesen...