close

Traditionen des Teilens

Sprichwörter und Weisheiten  über das Teilen

Große Künstler sind die einzigen Reichen, welche ihr ganzes Glück mit uns teilen. (August von Platen)

Ein Kompromiss ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass jeder meint, er habe das größte Stück bekommen. (Ludwig Erhardt)

Der Großmütige ist reich, und wenn er auch nur ein Stück Brot besitzt, das er mit einem Hungrigen teilen kann. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Das ist es, was der Himmel wünscht: Wer Kraft hat, soll anderen helfen; wer Weisheit besitzt, andere lehren; wer Reichtum erwirbt, ihn mit anderen teilen. (China)

Arme Menschen teilen immer. (Mutter Teresa)

Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen. (Mark Twain)

Die Jugend hört auf mit dem Egoismus, das Alter beginnt mit dem Leben für andere. (Hermann Hesse)

Man erkennt den Irrtum daran, dass alle Welt ihn teilt. (Jean Giraudoux)

Freunde sind Leute, die Freud und Leid teilen und die gleichen Freunde und Feinde haben. (Aristoteles)

Man darf das Fell des Bären nicht verteilen, bevor er erlegt ist! (Deutsch)

Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (China)

Irrtum des einen, Erfolg des anderen – beunruhige dich nicht über solche Einteilungen. Nur die große Zusammenarbeit ist fruchtbar, an der der eine durch den anderen teilhat. Antoine de Saint-Exupéry

Das ist es, was der Himmel wünscht: Wer Kraft hat, soll anderen helfen; wer Weisheit besitzt, andere lehren; wer Reichtum erwirbt, ihn mit anderen teilen. Alte Chinesische Weisheit

Alles ist Wechselwirkung (Alexander von Humboldt)

Tragt Euer Leid allein, doch teilt Eure Freuden mit dem geringsten aller Bettler. Nagarjuna

Geteiltes Leid ist halbes Leid (Deutsch)

Sharing is caring (Englisch) Teilen heißt, sich kümmern

Half an apple to win a heart (Englisch) (Es reicht ein halber Apfel, um ein Herz zu gewinnen)

Scatter with one hand, gather with two (Englisch) Verteile mit einer Hand, sammle ein mit zweien.

Always taking out of the mealtub, and never putting in, soon comes to the bottom (Englisch) Wenn man aus dem Essenstopf immer nur herausnimmt und nie etwas hinzufügt, kommt man schnell auf den Boden.

Il ya plus de bonheur á donner qu’á recevoir (Französisch) Es macht glücklicher zu geben als zu nehmen

O sol, quando nasce, é para todos (Spanisch) Wenn die Sonne scheint, scheint sie für alle

Wer gibt, der lebt (Deutsch)

Nesciat sinistra tua quid faciat dextera tua (Latein) Lass deine linke Hand nicht wissen, was die rechte tut