close

Gabenzäune in Berlin

PHOTO-2020-04-02-17-29-37[3] Kopie

Eine Berliner Privatintititative hat – wie hier am Savignyplatz in Charlottenburg – in der ganzen Stadt Gabenzäune eingerichtet. Da die soziale Infrastruktur zur Versorgung von wohnungslosen Menschen auf ein Minimum reduziert wurde, gibt es diese berlinweite Soliinitiative. Gesucht werden Nachbar* innen, die kleine Tüten mit Essen und Hygieneartikeln aufhängen. Infos finden Sie unter www.gabenzaun.de.

Weiterlesen...

Library of Exile

csm_Damaskuszimmer_4__249e6f8310
In der Zeit vom 30. November 2019 bis zum 16. Februar 2020 laden die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) ein, das Japanische Palais und seine Räume neu zu entdecken. Namensgebend für die Ausstellungspräsentation ist die Rauminstallation library of exile
Weiterlesen...

STADTSCHLAWINEREIEN

5230d91e-e63f-4503-acf4-efacaa9cf1ae

Es ist schon zum Verzweifeln. Da erfanden die Menschen Städte, um sicher und selbstbestimmt zusammenzuleben und sich gegen Angriffe von außen zu verteidigen – und heute werden sie im Inneren dieser Städte übertölpelt, entmachtet und weggeschubst. Von neofeudalen Großprojekten, globalen Konzernen, Immobilienspekulantinnen und anderen Trojanern. Ach ja: und die echten Lokalpatrioten, die nationalistischen Straßenkehrer, die schubsen mit.

Weiterlesen...

Touch Me – Being a Citizen in the Digital Age

5c1cebbaac10cd220d966bfa__DSC9852

Mit der Strasbourg Biennale wird das historische Stadtbild der europäischen Hauptstadt Straßburgs erstmalig Schauplatz einer künstlerischen Auseinandersetzung von internationalem Renommee. Unter dem Titel Touch Me – Being a Citizen in the Digital Age präsentiert die erste Ausgabe der Strasbourg Biennale Arbeiten von achtzehn Künstlern aus neun verschiedenen Nationen, die sich kritisch und auf vielfältige Weise mit den Fragen und Folgen einer digitalen Gegenwart auseinandersetzen.

Weiterlesen...