close

“Wenn sich die Machtverhältnisse umkehren” – Ein Interview mit Solvej Helweg Ovesen

SHO portrait

Solvej Helweg Ovesen schlägt mit Kunst als Kuratorin die Brücke zwischen dem Norden und dem Süden, den Etablierten und Newcomern. In ihren Ausstellungsprojekten entwickelt sie diskursiven Denkstoff zur globalen politischen Situation, aber auch zum menschlichen Dasein und zu künstlerischen Strategien. Als gebürtige Dänin saß sie gerade im Konsortium für den dänischen Pavillon der 53. Biennale von Venedig. In Berlin sesshaft ist sie als Künstlerische Leiterin der Galerie Wedding bestens für ihre beeindruckenden Ausstellungsprojekte bekannt.
Und als Gründungsdirektorin für das Große Treffen in den Nordischen Botschaften ist sie zum Inbegriff des künstlerisch-instituitionellen Austauschs und Dialogs geworden.

Weiterlesen...

Kunst für Demenzkranke

st_presse_artemis_fuehrung_3_0
Im Rahmen einer medizinischen Pilotstudie haben das Städel Museum und der Arbeitsbereich Altersmedizin der Goethe-Universität Frankfurt am Main seit Ende 2014 die therapeutischen Potenziale von interaktiven Auseinandersetzungen mit Kunst für Menschen mit Demenz untersucht. Nachdem die umfassenden Forschungsergebnisse
Weiterlesen...

„Much More Than One Good Chair”

Much More Than One Good Chair-1 (1)

Am 10. Mai 2017 eröffnet die Königlich Dänische Botschaft die Ausstellung „Much More Than One Good Chair – Design and Society in Denmark“. Noch bis Juli erhalten Besucher in den Ausstellungsräumen des Felleshuses der Nordischen Botschaften einen einmaligen Einblick in die Zeitlosigkeit, Kreativität und Vielfältigkeit dänischer Designklassiker.

Weiterlesen...

Protect the European Union!

EU_ENG 2017_4_1000px

Der Künstler Wolfgang Tillmans hat derzeit eine große Retrospektive in der Tate Modern in London. Doch das ist nicht der wichtigste Grund, an sein besonderes politisches Engagement im letzten Jahr zu erinnern. Die von ihm initiierte Anti-Brexit-Campaign war eine Plakataktion, die mit Fakten und Erkenntnissen entgegen populistischer Slogans für einen Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union mobilisierte. Nun liegt ein Jahr der Wahlen einiger ihrer Gründungsländer vor der Europäischen Union. Die Niederländer machen bereits kommende Woche den Anfang.

Weiterlesen...